Multimedia - Empfehlung

DVD - Empfehlung

Games - Empfehlung

Mittwoch, den 17. April 2013 um 10:39 Uhr

David Bowie - das Comeback des Jahres

Artikel bewerten
(0 votes)

David Bowie ist ein britischer Musiker. Er wurde am 8. Januar 1947 in London geboren und ist aus der weltweiten Musikgeschichte, nicht mehr wegzudenken. Neben der Musik arbeitet er als Produzent, Maler und Schauspieler und stellt somit ein wahres Allroundtalent dar. Während seiner gesamten Karriere verkaufte er über 140 Millionen Tonträger, weltweit.

Seine Karriere begann Bowie im Jahre 1962 unter dem Künstlernamen Dave Jay. Er spielte in diversen Bands als Saxophonist und macht sich nach und nach einen Namen in dem Musik-Business. Sein erstes Album erschien im Jahre 1967, welches die Songs aus einigen Musikals wiedergab. Er konzentrierte sich anfangs auf die Genres Folklore und Jazz. Zwei Jahre später veröffentlichte er direkt sein zweites Album. Zunächst feierte er große Erfolge in den USA und wurde erst einige Zeit später in Europa bekannt. Dies geschah, obwohl er aus Großbritannien stammt. Den großen Durchbruch schaffte David Bowie erst in den 1970er Jahren mit dem Album Honky Dory. Ende der 70er lebte der leidenschaftliche Musiker in Berlin, wo er seine kreative Phase begann. Hier sammelte er einige Erfahrungen als Musiker und auch Musicaldarsteller in dem Musical Peter und der Wolf. Er arbeitete ebenfalls mit bekannten Künstlern zusammen und wirkte bei einigen Produktionen als Gastmusiker mit. In den 80er Jahren schaffte er die ersten großen Erfolge in den Charts. Hier begann er wieder Filmmusik zu machen. Seinen größten Beitrag leistete er zu dem Film Labyrinth, der ein großer Erfolg war. Auch als Schauspieler war er sehr erfolgreich und auch talentiert. Er wirkte unter anderem in großen Filmen wie Christiane F. - Die Kinder vom Bahnhof Zoo und Twin Peaks mit.

Ein Stück Musikgeschichte kehrt zurück

Im Januar 2013 brachte David Bowie erstmals seit zehn Jahren wieder eine Single heraus. Dies geschah an seinem 66. Geburtstag, was ihn sehr stolz machte. Sie trägt den Titel "Where are we now" und besitzt ebenfalls ein gut produziertes Musikvideo von Tony Oursler. Es stellt eine gewisse Hommage an seine Zeit in Berlin dar, die er in den 70er Jahren dort verlebte. Im März 2013 veröffentlicht David Bowie sein neues Album "The next day". Es ist sein 24. Studioalbum, welches er in Zusammenarbeit mit vielen Künstlern aufnahm. Stilistisch gesehen, ist es etwas ganz Neues, was Bowie hiermit geschaffen hat. Darauf ist er sehr stolz und ist in Bestform zurück im Musikgeschäft. Erstmals nach über 20 Jahren, hat er es geschafft, sich wieder an die Spitze der UK-Charts zu katapultieren. Die neue Platte ist vielversprechend und bringt frischen Wind in die versteifte Musikwelt von heute.

 

Foto: © Butch - Fotolia.com

Letzte Aktualisierung am Mittwoch, den 17. April 2013 um 12:02 Uhr

Kommentar abgeben